9. Januar 2022

Gemeinde in 2022

Prediger/in:

Gemeinde verändert sich. Und selten war es so deutlich spürbar wie in 2021. Online-Gottesdienste sind plötzlich zur Normalität geworden. Zoom-Treffen scheinen nicht mehr anstrengend, sondern in kalten Monaten eher eine Erleichterung. Erfahrungen, bei denen immer wieder die Frage aufkommt - was macht Gemeinde eigentlich im Kern aus? Was kann sich verändern, was aber auch nicht?

Matthäus 12
46 Während Jesus noch zu der Menge redete, waren seine Mutter und seine Brüder gekommen. Sie standen vor dem Haus und wollten ihn sprechen. 47 Einer aus der Menge sagte zu Jesus: »Deine Mutter und deine Brüder stehen draußen und wollen dich sprechen!« 48 Jesus wandte sich zu dem, der ihm diese Nachricht brachte, und erwiderte: »Wer ist meine Mutter, und wer sind meine Brüder?« 49 Dann wies er mit der Hand auf seine Jünger und fuhr fort: »Seht, das sind meine Mutter und meine Brüder! 50 Denn wer den Willen meines Vaters im Himmel tut, der ist mein Bruder, meine Schwester und meine Mutter.«

Apostelgeschichte 2
42 Was das Leben der Christen prägte, waren die Lehre, in der die Apostel sie unterwiesen, ihr Zusammenhalt in gegenseitiger Liebe und Hilfsbereitschaft, das Mahl des Herrn und das Gebet. 43 Jedermann in Jerusalem war von einer tiefen Ehrfurcht vor Gott ergriffen, und durch die Apostel geschahen zahlreiche Wunder und viele außergewöhnliche Dinge. 44 Alle, die an Jesus glaubten, hielten fest zusammen und teilten alles miteinander, was sie besaßen. 45 Sie verkauften sogar Grundstücke und sonstigen Besitz und verteilten den Erlös entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen an alle, die in Not waren. 46 Einmütig und mit großer Treue kamen sie Tag für Tag im Tempel zusammen. Außerdem trafen sie sich täglich in ihren Häusern, um miteinander zu essen und das Mahl des Herrn zu feiern, und ihre Zusammenkünfte waren von überschwänglicher Freude und aufrichtiger Herzlichkeit geprägt. 47 Sie priesen Gott bei allem, was sie taten, und standen beim ganzen Volk in hohem Ansehen. Und jeden Tag rettete der Herr weitere Menschen, sodass die Gemeinde immer größer wurde.

1. Was Gemeinde ist
Matth. 12, 46-50

2. Wie Gemeinde lebt
Apg. 2, 42 + 44-46

3. Welche Chance Gemeinde bedeutet
Apg. 2, 43+47

Fragen zum Weiterdenken:
1. Was ist für dich Gemeinde? Hat 2021 da etwas verändert? Wie sieht das im Vergleich zu dem aus, wie Jesus sie in Matthäus 12 beschreibt?

2. Apg. 2,42 beschreibt 4 Charakteristika einer Gemeinde. Welche sind das? Hat dich das an irgendeinem Punkt überrascht?

3. Was ist der Punkt, der dich gerade am meisten herausgefordert?

4. Apg. 2,47 beschreibt, dass dadurch, wie Gemeinde gelebt hat, Gott in der Stadt bekannt gemacht wurde. Wie könnte das bei uns heute sein? Wie könnten Menschen nicht nur unseren Glauben, sondern auch das kennenlernen, wie wir als Christen zusammenleben?

Dateien zum Herunterladen Update als PDF Predigt als MP4