5. Juli 2020

Meine drei Flummis

Prediger/in:
Predigtreihe:

Wie kann mein Christsein so lebendig, frisch und fröhlich sein und bleiben, wie Gott sich das gedacht hat? Dieser Text gibt uns drei Antworten: Meine Beziehung zu Gott (Gebet), meine Beziehung zu anderen Christen (Team) und meine Aufgabe andere Menschen mit dem Evangelium zu erreichen.

Kolosser 4
2 Betet mit aller Ausdauer, voll Dankbarkeit gegenüber Gott und ohne in eurer Wachsamkeit nachzulassen. 3 Tretet auch für uns ein, wenn ihr betet! Bittet Gott, uns eine Tür für seine Botschaft zu öffnen. Dann können wir das Geheimnis weitergeben, das Christus uns enthüllt hat und für das ich im Gefängnis bin. 4 Betet, dass ich meinen Auftrag erfüllen und dieses Geheimnis klar und verständlich verkünden kann.

1. Meine Beziehung zu Gott
Kolosser 4,2 Betet mit aller Ausdauer, voll Dankbarkeit gegenüber Gott und ohne in eurer Wachsamkeit nachzulassen.

2. Meine Beziehung zu anderen Christen
Kolosser 4,3a Tretet auch für uns ein, wenn ihr betet!

3. Meine Beziehung darüber hinaus
Kolosser 4,3b Bittet Gott, uns eine Tür für seine Botschaft zu öffnen. Dann können wir das Geheimnis weitergeben, das Christus uns enthüllt hat und für das ich im Gefängnis bin. 4 Betet, dass ich meinen Auftrag erfüllen und dieses Geheimnis klar und verständlich verkünden kann.

Fragen zum Weiterdenken
1. Was sind für dich die Dinge, von denen du erwartest, dass sie dein Christsein frisch und lebendig halten?
2. Welches der drei geistlichen Standbeine ist bei dir das Stärkste? Warum? Welche Auswirkungen hat diese Gewichtung?
3. Was siehst du als deinen speziellen Auftrag (Vers 4)?

Dateien zum Herunterladen Update als PDF Predigt als MP4